Die Schule
mit der neuen Lernkultur

Wertschätzende Beziehungen, gelebte Gemeinschaft, Aufgaben, an denen wir wachsen können, verantwortungsvoller Umgang mit sich selbst, der Umwelt und anderen – dies sind die wesentlichen Elemente, die unsere Kultur des Zusammenlebens und Lernens auszeichnen.

Lernbüro

In den Lernbüros eignen sich die Jugendlichen Kenntnisse und Fertigkeiten in den Fächern Mathematik, Deutsch und Mensch und Umwelt eigenständig an.

Das Lernen findet in klassenübergreifenden Gruppen statt und ist flexibel gestaltbar. Die Jugendlichen können ihr eigenes Lernvorhaben planen, durchführen und reflektieren. Sie werden dabei von einer Lehrkraft individuell begleitet. Das Lernbüro bietet die Möglichkeit Lernen als selbstverantwortlichen und selbstgesteuerten Prozess zu erleben.

Projektunterricht

Die Jugendlichen setzen sich in Projekten mit gesellschaftlichen Problemen und Fragestellung auseinander. Das Lernen in Projekten schafft Gelegenheiten, persönlichen Interessen und Leidenschaften nachzugehen.

Durch das gemeinsame Forschen und Entdecken lernen sie, mit anderen zu kommunizieren und Probleme und Konflikte gemeinsam zu bewältigen.

Sie lernen zu organisieren, im Team zu arbeiten und ihre Ergebnisse zu präsentieren. So werden sie gezielt auf die zukünftigen Anforderungen im Beruf und im Leben vorbereitet.


Wissen erleben

Seit einiger Zeit hat sich unsere Schule auf den Weg gemacht, die Qualität zu steigern. Unser Leitbild ist ein Wegweiser, dem wir uns verpflichtet fühlen und der uns immer wieder unsere Ziele und Werte vor Augen führt. Diesen Weg gehen wir gemeinsam mit allen, die sich an der Entwicklung unserer Schule als Ort des Lernens und Lebens beteiligen. Das sind vor allem die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, die Lehrkräfte, die sich als Lernbegleiter verstehen, aber auch der gesamte Mitarbeiterstab an unserer Fachschule.

Projekt Verantwortung

Im Projekt Verantwortung übernehmen die Jugendlichen eine Aufgabe in der Gesellschaft, die sie selbst wählen.
Die Jugendlichen spüren wie es ist, gebraucht zu werden und als Person wichtig und wertgeschätzt zu sein. Sich selbst und die eigenen Fähigkeiten besser kennen zu lernen, zu erfahren, durch den persönlichen Einsatz etwas zu bewirken, stärkt ihr Selbstvertrauen.

Schulprogramm

Schulgemeinschaft

Schulversammlungen und Feiern vermitteln den Jugendlichen ein Gefühl der Gemeinschaft. Sie bieten ihnen Möglichkeiten, aus dem Schulalltag zu berichten, Projekte vorzustellen und das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Schulversammlungen und Feiern werden jeweils von einer Klasse vorbereitet und moderiert. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit der Schulgemeinschaft zu zeigen, was sie können.

Potenzialentfaltung – Begabtenförderung

Unsere Jugendlichen haben unterschiedliche Begabungen und Interessen. Wir sehen in dieser Vielfalt eine wertvolle Bereicherung für die Schulgemeinschaft und für das gemeinsame Lernen. Die individuellen Entwicklungsmöglichkeiten werden erkannt und gefördert.