Kresse im Ei
8 März 2021
Ofengemüse mit Ziegenfrischkäse
15 April 2021

Ostern steht vor der Tür und damit auch die gefärbten Eier. Wer möchte die Ostereier ganz ohne künstliche Farben färben? Dazu eignen sich zum Beispiel Zwiebelschalen sehr gut. Die gesammelten Schalen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Zur Intensivierung der Farbe kann ein Teelöffel Pottasche hinzugefügt werden. Nun werden die Eier in den Sud gelegt und hart gekocht. Dabei immer darauf achten, dass sie mit Flüssigkeit bedeckt sind. Die Zwiebelschalen können auch dazu genutzt werden, den Eiern eine schöne Maserung zu geben. Je länger die Eier im Sud bleiben, desto dunkler wird die Farbe. Viel Freude beim Experimentieren!