Die Sonne im Salat
22 April 2020

Zutaten für 4 Portionen:

200 g Laugenbrötchen

50 g Zwiebel

2 EL Öl

50 g weiche Butter

2 Eier

1 Eigelb

120 ml Milch

1 El Mehl

 

150 g Blattsalat (Lollo rosso, Friseé, Rucola, Frühlingsspinat, Vogelesalat, Radicchio,…)

 

60 ml Rotweinessig

60 ml Wasser

120 ml Olivenöl

200 g Tomaten entkernt, gewürfelt

Basilikum in Streifen

Salz, Pfeffer

evtl. etwas Knoblauch

 

Zubereitung:

  • Das Laugenbrot klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Die Zwiebel fein würfeln, in der Butter andünsten und zum Brot geben, ebenso Eier, Milch, fein gehackte Petersilie, Mehl, Salz und Pfeffer gut miteinander verrühren und über das Brot gießen.
  • Alles gut miteinander vermengen und ca. 15-30 Minuten ziehen lassen.
  • Inzwischen einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen.
  • Mit nassen Händen Knödel formen, ins kochende Salzwasser geben und etwa 15-20 min garziehen lassen.
  • Für das Dressing die Tomaten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Basilikum in feine Streifen schneiden.
  • Essig, Wasser Salz und Pfeffer gut miteinander verrühren. Olivenöl langsam dazu geben. Tomatenwürfel und Basilikum, sowie etwas Knoblauch unterheben.
  • Die Knödel in feine Scheiben schneiden und auf 4 Teller aufteilen.
  • Die Salatblätter waschen, trockenschleudern, in mundgerechte Stücke zerkleinern und auf den Knödelscheiben ansprechend anrichten. Mit dem Tomatendressing beträufelt servieren.