Ernährungswirtschaft


einkaufen
Lebensmittel produzieren
sensorisch untersuchen
Qualität sichern

Fachkraft für Ernährungswirtschaft

Die Fachkraft für Ernährungswirtschaft setzt sich damit auseinander, wie Lebensmittel schmecken und wie sie produziert und verarbeitet werden. Zu ihren möglichen Aufgabenfeldern zählen: Lebensmittel herstellen, verarbeiten, konservieren und lagern und die Qualität der Lebensmittel bestimmen. Die Fachkraft für Ernährungswirtschaft ist in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben tätig. Sie arbeitet gemeinsam mit anderen in der Produktion, Konservierung und Lagerung von Lebensmitteln, in der Qualitätskontrolle und in der Kundenberatung.

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Abschluss Berufsbefähigungszeugnis

Fachkraft für hauswirtschaftliche Dienstleistungen

  • Befähigt zur Führung eines Urlaub-auf dem Bauernhof-Betriebes
  • Voraussetzung für den Besuch des 4. Jahres an den Fachschulen für Hauswirtschaft und Ernährung